Hilfsnavigation
Quickmenu
Dachmarke VKU       Servicehotline des Abfallwirtschaftbetriebes Landkreis Leer
Volltextsuche
Altglas
© Fotolia 
Seiteninhalt

Hitzebeständiges/feuerfestes Glas

Bei der Herstellung von hitzebeständigem, feuerfestem Glas werden zusätzlich Substanzen beigemischt. Die Hitzebeständigkeit wird durch das Beimengen von Silikaten geschaffen. Je nachdem, bis zu welchem Hitzegrad das Glas resistent sein soll, wird eine vorher berechnete Menge an Silikaten beim Herstellungsprozess hinzugefügt.

Hitzebeständiges Glas hat somit eine andere chemische Zusammensetzung als Behälterglas (z.B. Marmeladenglas).

Feuerfestes Glas wie z.B. eine Kaffeekanne oder eine Auflaufform gehören deshalb in den Restabfallsack.

Abfall A-Z