Hilfsnavigation
Quickmenu
Dachmarke VKU       Servicehotline des Abfallwirtschaftbetriebes Landkreis Leer
Volltextsuche
Schadstoffhaltige Abfälle
Seiteninhalt

Problemabfall im Haushalt - Wohin damit?

In jedem Haushalt fallen Abfälle an, die auch in kleinen Mengen - wenn achtlos weggeworfen - schon die Umwelt erheblich belasten können.

Häufig sieht man ihnen die Gefährlichkeit nicht an. Farben, Lacke, Klebstoffe oder Reinigungsmittel sind, richtig verwendet, gefahrlos. Gelangen sie jedoch z.B. über den Ausguss oder die Toilette ins Wasser oder werden achtlos in die Landschaft gekippt, gehen von ihnen vielfältige Gefahren aus.                                                

Annahmestellen und Info-Blatt

Problemabfälle müssen unbedingt gesondert gesammelt und abgegeben werden. Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Leer hat hierfür beim Fachhandel bereits seit vielen Jahren Sammelstellen eingerichtet.

Hier können die schadstoffhaltigen Abfälle abgegeben werden. 

Wie sammeln Sie Ihre Problemabfälle?

Wichtig ist ein sorgsamer Umgang mit den Problemabfällen. Sammeln Sie die Problemstoffe, vor Kindern gesichert, in den Originalverpackungen und in verschlossenen Behältern.
Die schadstoffhaltigen Abfälle können Sie während der regulären Geschäftsöffnungszeiten bei den Schadstoffsammelstellen abgeben.

Welche Problemstoffe sollten Sie abgeben?

weiterlesen

Kühl- und Gefriergeräte

Kühlschränke, Gefrierschränke und Gefriertruhen enthalten FCKW (Fluorchlorkohlenwasserstoff), das die Ozonschicht schädigt. Altgeräte müssen daher fachgerecht entsorgt werden.

Die Entsorgung ist kostenlos beim Entsorgungszentrum in Breinermoor, den Wertstoffhöfen und über die Sperrmüllabfuhr.

Hier: Elektro- und Sperrmüllabfuhr

Verdorbene Lebensmittel aus Gefriergeräten

Gekochte Speisen gehören in den Restabfallsack.

Ungekochtes Obst und Gemüse kann auf den Komposthaufen oder in den Grünabfallsack gegeben werden.

Frisch eingefrorenes Fleisch kann in geringen Mengen mit in den Restabfallsack, größere Mengen sind über die Tierkörperbeseitigungsanlage zu entsorgen. Fragen Sie auch beim nächsten Fleischergeschäft nach. 

Weitere Informationen

Haben Sie noch Fragen?- Rufen Sie uns an!

Telefon:0800 9252423
Fax:0491 92524-80
E-Mail senden
Kontaktformular
Ins Adressbuch übernehmen

 

Abfall A-Z