Hilfsnavigation
Quickmenu
Dachmarke VKU       Servicehotline des Abfallwirtschaftbetriebes Landkreis Leer
Volltextsuche
Umweltschutz
© Fotolia 
Seiteninhalt

Vier Mittel für den ganzen Haushalt!

Nur diese vier Reinigungsmittel benötigen Sie:

  • milder Allzweckreiniger für alles, was sich feucht abwischen lässt
  • Scheuerpulver oder Scheuermilch für hartnäckigen, verkrusteten Schmutz
  • Essig oder Essigessenz sowie Zitronensäure oder Zitronensaft zur Kalkentfernung
  • Geschirrspülmittel

Allerdings gilt: Wenig für Vieles!

Zur Schonung von Umwelt und Ihrem Geldbeutel empfehlen wir Ihnen eine grundsätzlich sparsame Dosierung der Putzmittel. Viel hilft nicht viel.

Wenn Sie den herkömmlichen Putzlappen durch moderne Reinigungstücher aus speziellen Fasern (z.B. Mikrofaser) ersetzen, benötigen Sie noch weniger Reinigungsmittel und kommen oftmals ganz ohne aus.

Viele Saubermacher gibt es auch in Nachfüllpackungen oder als Konzentrat. So sparen Sie außerdem noch Verpackungsmaterial ein.

Bei den Konzentraten sollten Sie auf sparsame Dosierung achten. Notfalls hilft immer noch der Verdünnungseffekt.

TIPP: Aus einer Flasche Spülmittel aus Konzentrat lassen sich mit Wasser als Verdünnungsmittel bequem 4 Flaschen Spülmittel herstellen. Sie müssen nur die leere Spülmittelflasche aufbewahren.

Reinigungsmittel, die Sie nicht behalten wollen oder auf die Sie allergisch reagieren, geben Sie bitte an der Schadstoffsammelstelle in Breinermoor oder einer anderen Schadstoffsammelstelle im Kreisgebiet ab.

Hier noch eine lesenswerte Internetadresse zum Haushaltsputz: www.putzatelier.de

Wie putzen Sie umweltfreundlich? 

Kontakt

Friesenstraße 33/35
26789 Leer
Auf Karte anzeigen

Telefon:0800 9252423
Fax:0491 92524-80
E-Mail senden
Ins Adressbuch übernehmen