Hilfsnavigation
Quickmenu
Dachmarke VKU       Servicehotline des Abfallwirtschaftbetriebes Landkreis Leer
Volltextsuche
Altkleider
© Abfallwirtschaftsbetrieb  
Seiteninhalt

Altkleider

Neue Sammelbehälter für Altkleider

Landkreis Leer hat ab Oktober neuen Vertragspartner für Alttextilien

Die orangefarbenen Altkleidercontainer sind im Landkreis Leer seit Jahren bekannt, jetzt gibt es neue Behälter. Der kreiseigene Abfallwirtschaftsbetrieb hat den Auftrag für das Einsammeln gebrauchter Textilien neu vergeben. Ab Oktober ist die Firma BreEnt GmbH aus Bremen für die Leerung der Sammelbehälter zuständig. Der Abfallwirtschaftsbetrieb hält an der bewährten Farbe fest – allerdings mit einer überarbeiteten Beklebung. Die Bürgerinnen und Bürger nehmen diese Container seit Jahren gut an, weil sie wissen, dass sie durch die Nutzung der Altkleidercontainer des Landkreises Leer Ressourcen schonen und einen Beitrag zur Stabilisierung der Abfallentgelte leisten. So wurden im vergangenen Jahr rund 570 Tonnen Altkleider gesammelt.

Neu bedruckte AltkleidercontainerDer Austausch der 140 Altkleidercontainer an 87 Standorten erfolgt in den ersten beiden Oktoberwochen. Dabei kann es trotz Bemühungen, den Abzug und die Neuaufstellung der Sammelbehälter „Zug um Zug“ zu gestalten, zu Verzögerungen kommen. In diesem Fall bittet der Abfallwirtschaftsbetrieb darum, keine Alttextilien an den bekannten Standorten abzulegen, sondern darauf zu warten, bis die neuen Behälter gestellt wurden und befüllt werden können. Da nur saubere Alttextilien verwertet werden können, sollten Altkleider übrigens immer in Säcken verpackt in die Container geworfen werden, Schuhe sind zu bündeln.


Hier sind die Standorte der Altkleidercontainer.

Standorte über Google Maps (bitte den Begriff Altkleider anklicken).

Für Altkleider nutzen Sie bitte auch die kostenlosen Abgabemöglichkeiten

Das gehört in unsere Altkleidercontainer...

  • Altkleidercontainer orangeKleidung (Jacken, Mäntel, Pullover, Hemden, Hosen, Kleider, Röcke, Schals pp.)
  • Bettwäsche
  • Tischdecken
  • Handtücher
  • Schuhe (paarweise zusammengebunden)
  • Vorhänge und Gardinen
  • Decken
  • Oberbetten, Kopfkissen

... und das nicht!

  • verschmutzte und nasse Textilien
  • Teppiche, Fußbodenbeläge
  • Taschen